Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistung auf unserer Website zu ermöglichen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen und finden Sie dort zusätzliche Informationen über die Cookies, welche wir benutzen. Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

Ein eigener Rebstock - die Rebstock-Patenschaft

Ihren zukünftigen Rebstock finden Sie in der Gemarkung Gau-Bickelheim.

Gau-Bickelheim liegt am Fuße des Wißbergs, einer 270 m hohen Erhebung im Rheinhessischen Hügelland.

Der Wißberg besteht größtenteils aus Kalkstein, was ihm auch den Namen „Der weiße Berg“ bescherte. Auf der Südseite des Berges findet man die Gau-Bickelheimer Kreuzkappelle. Hier, wo die Sonne die Südhänge aufheizt, sorgt ein mildes und niederschlagarmes Klima für hervorragende Weine. Hier wachsen unter anderem unsere Riesling-, Grauer Burgunder- und Chardonnay-Reben in der Top- Lage Gau-Bickelheimer Kapelle.

Der Rebstock wird mit einem Namensschild des Paten gekennzeichnet und als Pate dürfen Sie den Rebstock jederzeit besuchen. Es ist für uns eine Ehre Ihnen den Weinberg und Standort Ihres Rebstocks zu zeigen. Natürlich dürfen Sie auch unser Weingut und den Weinkeller besichtigen und die dort hergestellten Weine probieren.

Der Pate erhält jährlich eine Flasche Wein aus dem Ertrag für die Dauer der Patenschaft. Winzermeister Marco Pfennig wird Ihren Rebstock das Jahr über hegen und pflegen. Sie können gewiss sein, daß es Ihrem Rebstock an nichts fehlt und der Ertrag gesichert ist. Die Rebstock-Patenschaft beginnt mit der Ausstellung Ihrer Urkunde und dauert 3 oder 5 Jahre.

Die Rebstock-Patenschaft beinhaltet folgende Leistungen:

  • Der Pate erhält eine Rebstock-Patenschaftsurkunde.
  • Der Weinstock wird mit einem Namenschild des Paten gekennzeichnet.
  • Als Pate dürfen Sie ihren Rebstock jederzeit besuchen.
  • Der Pate erhält jährlich eine Flasche Wein aus dem Ertrag (die erste Flasche zusammen mit der Urkunde und die Zweite im darauffolgenden Jahr usw).
  • Die Urkunde wird, zusammen mit der ersten Flasche Wein, am Rebstock übergeben. Die Folgeflaschen werden dann jährlich nach Rücksprache direkt an den Empfänger gesendet oder können im Weingut abgeholt werden. Abends laden wir den Paten dann zu einem Essen in unserer Gutsschänke ein (ein Essen je Pate).

Preis:

59,- € inkl. MwSt. für 3 Jahre Patenschaft
79,- € inkl. MwSt. für 5 Jahre Patenschaft

Auf Wunsch können Sie die Rebstockpatenschaft um ein 3-Gang Rebstock-Paten Menü in unserer Gutsschänke für 2 Personen ergänzen. Für das Menü wird Ihnen ein Gutschein im Wert von 50,00 € ausgestellt, welcher über die Laufzeit der Patenschaft gültig ist. Der Aufpreis beträgt 30,00 €. (Das Essen für den Paten am Tag der Urkundenübergabe entfällt)

Rebstock-Patenschaft Rheinhessen, Gau-Bickelheim

Mögliche Rebsorten:

Grauer Burgunder, Weißer Burgunder, Riesling, Chardonnay, Bacchus (halbtrocken), Kerner (mild)

  

Zum Bestellformular (PDF):

Ideal als Geschenk :-)

Kennen Sie schon unseren Siegerwein, den 2017er Silvaner?